Feng-Shui

Uta – über ihre Kontakte zu Schutzengeln.

Schutzengelkontakte

werden bei mir ohne Ihre persönliche Anreise durchgeführt.

Das Reading bekommen Sie als Mail oder Brief.

Ich schildere Ihnen nun, wie der Kontakt mit Ihrem
Schutzengel, Guide, jenseitiger Helfer
oder wie Sie ihn nennen möchten,
bei mir abläuft.

Was dürfen Sie sich unter einem Schutzengelkontakt vorstellen?
Ein Schutzengelkontakt ist der Schlüssel zur eigenen Wahrheit,
denn er offenbart Ihnen, was Ihr eigentlicher Lebensplan ist.
Und das ist bei den meisten Menschen ein Zeichen zum Aufbruch
in ein neu erkanntes Lebensziel.

Die Erfolgsgrundlagen für einen Schutzengelkontakt

1. Ich kann nicht für den Erfolg eines Kontaktes garantieren. 
Wenn jemand das behauptet, mit dem stimmt etwas nicht! 
Es ist alles freiwillig im Jenseits, auch, ob ein Schutzengel
auf jede Ihrer Fragen antworten kann und will.

2. Überprüfen Sie ihre Motivation für diesen Kontakt!
Das, was Sie für wichtig halten,
muss für den Schutzengel nicht wichtig sein!

Aber er hat im Jenseits den besseren „Überblick“. 
Sie müssen also damit rechnen,
dass Sie Antworten bekommen,
die weitreichender sind, als Sie denken,
Antworten, mit denen Sie nicht gerechnet haben!

3. Stellen Sie präzise Fragen!
Wenn Sie mir nur schreiben,
„Der Schutzengel wird schon wissen, was ich wissen will“,

dann ist das Risiko groß,
dass Sie nicht die gewünschten Antworten bekommen,
weil Sie nicht präzise gefragt haben.

Was ist ein Schutzengelkontakt?

Jeder Mensch hat wenigstens einen jenseitigen Begleiter,
der den Lauf des Lebens so lenkt, dass der Mensch alles das,
was er im Jenseits vorhatte, in diesem Leben zu erfahren,
auch wirklich erleben kann.

Die Bezeichnungen dieser Begleiter sind unterschiedlich,
aber die Funktion ist stets die Gleiche:
Schutzengel, geistiger Lehrer, Guide.

Manchmal werden sie auch Engel genannt,
aber das ist nicht korrekt!
Denn mit den Engeln sind sie nicht zu vergleichen! 
Schutzengel sind alle einmal selbst als Menschen inkarniert gewesen.

Immer wird hier eine Wesenheit beschrieben,
die uns aus der geistigen Welt heraus führt und begleitet,
solange wir im Diesseits sind.

Bei einem Schutzengelkontakt verbinde ich mich mit diesem Schutzengel und stelle ihm die Fragen,
die sein Schutzbefohlener – also Sie –
mir vorher übermittelt hat.

Und ich frage ihn, ob es etwas gibt,
was er diesem Schutzbefohlenen unbedingt sagen möchte.

Niemand kennt einen Menschen so gut wie sein Schutzengel!
Und darum sind die Aussagen von ganz besonderer Tiefe
und eine wunderbare Hilfe in allen Lebenslagen
und bei allen Problemen.

Jeder Schutzengel hat ein Interesse daran, seinem Schützling
Wege aufzuzeigen, die es diesem ermöglichen,
den optimalen Nutzen aus seinem Leben zu ziehen.
Er will ihm helfen, seine eigenen Kräfte zu entwickeln
und sich von unnötigen Hemmungen und Hürden zu befreien.

Er wird keine Aussagen über zukünftige Ereignisse machen
(oder nur sehr selten)
und auch Niemandem eine Entscheidung abnehmen.
Aber er wird Möglichkeiten aufzeigen,
die Zukunft so zu gestalten und
Entscheidungen so zu treffen,
dass es zu wirklich zufriedenstellenden Ergebnissen kommt,
sodass wir ein ganzes Stück weit freier und freudiger
unser Leben annehmen können.

Letztlich führen Schutzengelkontakte zu einer erweiterten Selbstkenntnis, auf der wir unser Leben sicherer aufbauen können,
als dies bisher der Fall war.

Selbst wenn Sie jetzt wertvolle Hinweise bekommen,
die Sie weiterbringen. 
Es kann sein, dass Sie an einem späteren Zeitpunkt
wieder Fragen haben an Ihren Schutzengel.
Dann können Sie bei mir gern einen
Folge-Schutzengelkontakt bestellen.

Was brauche ich von Ihnen für ein Schutzengelkontakt?

Um ein solches Reading zu machen, brauche ich
Ihren vollständigen Namen und
Ihre Adresse
Das Geburtsdatum, wenn es geht, mit Uhrzeit
Den Geburtsort
Den Geburtsnamen
Ein Foto, wo Sie allein drauf sind
(das kann auch sehr alt sein, ich muss vor allem die Augen sehen).

Einen kurzen Anruf bei mir, damit ich Ihre Stimme höre.

Warum soll ich an den Schutzengel Fragen stellen?

Es geht den Schutzengeln fast immer darum,
ihre Schützlinge von Hemmungen
und inneren Barrieren zu befreien.
Aber wer kennt seine Hemmungen und Barrieren schon genau?

Wenn wir sie kennen würden,
dann würden wir uns ja schon selbst bemühen, sie zu verlieren.

Aber Sie kennen Ihre derzeitigen Probleme,
die Sie lösen möchten,
deswegen sollten Sie dazu Fragen stellen. 
Aber die Schutzengel versuchen,
unser Potenzial ans Licht zu bringen
und das tun sie auch ungefragt.

Die Antworten gefallen uns nicht immer,
denn im Grunde fordern sie uns auf, uns in Bewegung zu setzen
und unsere kleine Welt zu verbessern,
damit unser Leben schöner und erfüllter wird…

Sie verändern unsere Sichtweisen, wir sehen danach uns anders (positiver) und wir sehen unser Umfeld anders (auch positiver),
aber wir sehen auch Dinge, die uns so überaus wichtig waren,
dann kritischer.

Es gibt auch Fragen, die sie nicht beantworten dürfen: 
Fragen über Dritte beantworten sie nicht, es sei denn,
es geht darum, wie wir diesen Menschen helfen können
oder sie (was sehr selten geschieht) warnen vor einem,
der es nicht gut mit ihnen meint.

Sie beantworten äußerst selten direkte Zukunfts-Fragen!
Aber sie sagen, wie wir selbst durch einen veränderten Blick
unsere Zukunft in die „richtige“ Richtung lenken können.

Und sie nehmen uns niemals eine Entscheidung ab!
Aber sie machen uns oft genug eine Entscheidung erst möglich,
in dem sie uns sagen, was jetzt wirklich wichtig für unsere Entwicklung ist.

Meistens reichen vier oder fünf Fragen an den Schutzengel,
bitte stellen Sie nur maximal 6 Fragen.

Die Fragen, die Sie ihm stellen, könnten zum Beispiel so aussehen:
1. Warum bist du mein Schutzengel?
2. Welche Aufgaben habe ich in dieser Inkarnation?
3. Welche Aufgaben habe ich aus meinen früheren Inkarnationen mitgebracht?
4. Warum habe ich diese oder jene Probleme?
5. Was sind meine Stärken?
6. Was ist meine Seelenfamilie?
7. Was ist mein Krafttier?

Und bei medial begabten Menschen die spezielle Frage:
Wie kann ich meine medialen Begabungen einsetzen?

Testfragen bitte ich zu vermeiden!
Der Schutzengel wird aus eigenem Interesse
Hinweise und Bemerkungen genug geben,
an denen Sie eindeutig erkennen können,
dass er zu ihnen gehört.

Müssen Sie bei einem Schutzengelkontakt anwesend sein?

Nein, denn ich bin ein Schreibmedium.
Das heißt: Ich bekomme die Botschaften für Sie aus dem Jenseits diktiert.

Ihre Anwesenheit während des Readings verhindert sogar
die besondere Form der Tieftrance, die ich als Gabe habe.
Diese intensive Verbindung meiner Seele mit der des Guides
garantiert eine besondere Qualität der Aussagen.

Um diesen hohen Standard zu erhalten,
lehne ich die Anwesenheit Anderer während dieser Arbeit grundsätzlich ab.

Wie gehe ich bei einem Schutzengelkontakt vor?

Ich gehe für 2 Stunden in Trance.
Da ich ein Schreibmedium bin,
diktiert Ihr Schutzengel mir in dieser Zeit,
was ich Ihnen übermitteln soll.
Ich höre, sehe, rieche, was er Ihnen vermitteln will
und schreibe es dabei handschriftlich nieder.

Nach dieser Tieftrance,
in der meine Seele mit der des Schutzengels verbunden ist,
gehe ich in eine leichtere Form der Trance über.

Nun ist der Schutzengel mir zwar noch zur Seite gestellt,
aber nicht mehr seelisch verbunden.
In dieser Phase schreibe ich das handschriftliche Protokoll
in den PC, der Schutzengel korrigiert
und ergänzt dabei noch das Eine oder Andere.

Was können Sie von einem Reading erwarten?
Sie werden ein sechs- bis achtseitiges Protokoll in DIN A4 – Format
von mir zugesandt bekommen (als E-Mail),
in dem Sie sowohl Ihre Fragen beantwortet finden als auch
wichtige Hinweise über Ihren Lebenssinn und Ihre eigenen Stärken,
aber auch Hemmungen, die Sie überwinden können.

Können Sie sich mit mir darüber unterhalten?
Ja, dies ist eine freiwillige Zugabe von mir,
die ich zum Schutzengelkontakt anbiete:

Drei bis vier Wochen, nachdem Sie dieses Protokoll erhalten haben,
biete ich Ihnen als eine zusätzliche, freiwillige Sonderleistung von mir an, mit mir eine halbe Stunde zu telefonieren,
um die Ergebnisse des Schutzengelkontaktes aufzuwerten
und damit Sie mir Fragen dazu stellen können.

Für dieses Telefonat rufen Sie mich an auf meiner persönlichen Nummer an, es findet zu den üblichen normalen Telefontarifen statt.
Dieses Gespräch hat eine enorm vertiefende Wirkung,
weil ich dort die Zusammenhänge noch einmal für Sie erweitern kann.

Sollten wir eine Besetzung oder eine Anhaftung bei Ihnen feststellen – was in seltenen Fällen vorkommt –
müssen wir erst die Besetzung oder Anhaftung beseitigen,
ehe wir einen Kontakt mit dem Schutzengel führen können.
Das werde ich aber dann vorab mit Ihnen besprechen,
wenn es tatsächlich akut ist.

Nach Eingang des Honorars erhalten Sie
von mir den genauen Reading-Termin.

Ich bemühe mich, nach erhaltener Überweisung innerhalb
der nächsten Wochen das Reading abzuhalten.
Sollte sich eine Verzögerung ergeben,
werden Sie unverzüglich davon in Kenntnis gesetzt.

Wie ist der organisatorische Ablauf bei einem Schutzengelkontakt?

Sie teilen mir mit, dass Sie einen Schutzengelkontakt wünschen
und wann Sie das Honorar überweisen.
Ich melde mich, sobald Ihre Überweisung angekommen ist
und gebe Ihnen die exakten Termine des Readings bekannt.

Danach schicken Sie mir bitte ihre maximal sechs Fragen,
Daten und das Foto.
Aber bitte daran denken, sonst kann ich nichts für Sie tun!

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, mir Ihre Daten und Fragen
per E-Mail zu schicken, können das auch an meine Postadresse schicken.

Das Protokoll des Schutzengelkontaktes bekommen Sie spätestens
einen Tag nach dem Kontakt von mir per E-Mail oder Post zugesandt,
den Termin für das Beratungsgespräch erhalten Sie
mit der Auftragsbestätigung.

Wenn Sie das Reading per Post bekommen wollen,
verzögert sich dieser Vorgang entsprechend.

Ich hoffe, hiermit Ihre Fragen beantwortet zu haben. 
Allgemeine Fragen, die Schutzengel und das Jenseits betreffend,
können Sie während der telefonischen Beratung
vor und nach einem Schutzengelkontakt stellen.

Sie können sich schon vorab hier umschauen in meinen Veröffentlichungen mit über 1.000 Beiträgen zu Jenseitskontakten mit Verstorbenen, Schutzengeln
und Channelings mit unseren jenseitigen Lehrern.
Diese Homepage hier ist Themen-orientiert
in Kategorien unterteilt. 

Die Beiträge werden erst auf dieser Seite veröffentlicht,
wenn die Auftraggeber einer Veröffentlichung zustimmen,
um damit auch anderen zu Menschen helfen.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Entdeckungsreise.