73

Elia – Die Macht der Berufung.

Die Macht der Berufung

Willst du eine Berufung annehmen,
die du so sehr liebst,
dass davon abhängt,
ob du glücklich bist oder nicht?

Elia

Zu Gast ist Theo.

Theo fragt: Kranke Menschen zu einem Heiler zu bringen,
ist das für mich eine Aufgabe?

Elia: Menschen zum Heiler zu bringen,
wird sicher nicht deine Aufgabe.

Du kannst es tun und deine Erfahrungen sammeln,
aber ich sehe nicht, dass es von Gewinn sein könnte.

Aber Anderen zu helfen,
ist sehr wohl deine Aufgabe.

Allerdings sehe ich bei dir einen sehr viel direkteren Zugang
zum Geist der anderen Menschen.
Dass heißt, dass du die Fähigkeiten besitzt,
sehr klar zu analysieren,
wie sie denken,
wo sie ihre Blockaden haben.

Und du kannst diesen Weg beschreiten, sicherlich.
Es steht dir frei.
Es ist nicht so, dass du dieses tun musst um jeden Preis.

Auch hier sage ich dir:
Folge deiner Freude.

Du kannst nichts tun,
was am Ende gut ist,
ohne wirkliche Freude dabei zu empfinden.

Und das gilt für dich wie für alle Anderen.

Folge deiner Neugier! 
Reiki allein war es nicht.
Und das hast du auch gespürt.

Der Geist will arbeiten
und dann soll er doch auch!

Es gibt wunderbare Möglichkeiten, zu helfen,
indem man Menschen in ihren Irrtümern begleitet
und ihnen Angebote macht,
sie dort herauszuführen.

Und ich denke,
da hättest du eine große Möglichkeit, tätig zu werden.

Das ist eine Frage der Macht!
Willst du einen Beruf so lieben,
dass er Macht über dich hat?

Es ist eine Frage,
die du dir selber beantworten musst!
Nicht mir.

Willst du eine Berufung annehmen,
die du so sehr liebst,
dass davon – ob du sie ausübst oder nicht – abhängt,
ob du glücklich bist oder nicht?

Wenn du etwas findest,
wozu du Ja sagst: 
Dann ist das ganz klar das Richtige.