Feng-Shui

Feng Shui und das System der 24 Sterne


Channeling mit Elia:

Feng Shui und das System der 24 Sterne

Die Hilfe in der Wandlungsphase der Menschheit


Zu Gast ist Carmen, eine Feng Shui Beraterin

Hajo: Dann hätten wir gern noch eine Frage zu den 24 Sternen aus dem Feng Shui.

Scheinbar hat sich ja Feng darauf sehr bezogen, als er uns Tipps gegeben hat zur Einrichtung dieses Hauses.

Und dieses 24-Sterne-System wird bei uns kaum angewandt, wohl aber doch in Asien eher, aber dort werden sie scheinbar nicht weitergegeben.

Gibt es da eine Blockade, dass das System nicht so bekannt ist?

Elia: Hier handelt es sich um ein – so sagte mir Feng – sehr ursprüngliches Wissen über die Strukturgebung eines begrenzten, umgrenzten Raumes.

Das ist die Spezialität des Feng Shuis, die Struktur einer von außen umgrenzten, von oben verschlossenen Räumlichkeit zu analysieren und zu erkennen.

Dieses läuft nach einem Prinzip ab, das im Grunde das 12er-Prinzip ist.

Ihr findet überall im Universum das 12er-Prinzip.

Hier haben wir zweimal 12.

Es ist eines der tiefsten Erkenntnismuster von Energiestrukturen im umgrenzten Raum.

Ihr könntet das gleich Prinzip nicht nur auf Häuser anwenden, sondern ihr könntet es auch auf Steine anwenden, ihr könntet es auf alles anwenden, was nach aussen abgegrenzt ist. Im Inneren werdet ihr immer dieses Prinzip finden! Ihr findet es auch als Prinzip der Ordnung in den jenseitigen Welten.

Ich habe über verschiedene Ebenen gesprochen. Auch diese Ebenen haben in sich selbst diese 12er-Strukturen und sie haben auch übereinander eine 12er-Struktur. 2×12, einmal für das destruktive Energieelement, einmal für das konstruktive Energieelement. Im Jenseits sind die 12 destruktiven Kräfte für sich, die 12 konstruktiven auch.

Ihr in der Welt habt beide Systeme!

Das ist euer Auftrag.

Es geht also hier um ein Wissen, das sehr viel tiefer geht, sehr viel älter ist als Feng Shui selbst.

Feng Shui ist im Grunde das Wiederentdecken dieser Prinzipien und dann das Entwickeln der Anwendbarkeit für die Menschen in ihren Lebensräumen.

Du kannst sogar, wenn du zum Beispiel eine Insel im Meer hast, dieses 12er-System anwenden.

Es wirkt überall, wo ein Raum umgrenzt ist. Aus diesem Grunde hat es enorme Wichtigkeit. Denn es ist die Basis jeder Energieverteilung, egal wo. Immer ist das die Grundstruktur.

Und das ist der Grund, warum Feng sich darauf bezogen hat.

C: Und das ist der Grund, warum ich hier bin…

Richtig. Du weißt schon lange, dass alles zusammenhängt, dass nichts getrennt ist. Aber das, was du unter alles verstehst, ist noch viel zu klein. Alle Universen haben diese Struktur!

Und selbst die kleinsten Einheiten des Seins haben diese Struktur.

H: Also sind wir hier im Haus mit den 24 Sternen auf dem richtigen Weg.

E: In jedem Haus. In jedem Ort, ich bitte auch das zu bedenken, auch eine Stadt hat eine Grenze. In jedem Land, überall, wo eine Grenze besteht, besteht auch diese Struktur.

H: Dass heißt, wenn wir nach einem neuen Haus suchen, müssen wir auch auf die Ortschaft achten.

Wie schön, dass du die Kombinationsgabe hast. Natürlich auch das.

C: Also von dem Land Deutschland sagen einem die 24 Sterne das auch.


E: Ja, überprüft das, ihr werdet die Richtigkeit dieser These sehen.


H: Das ist ja toll, danke, das ist ja wirklich wertvoll.

C: Diese Bedeutung von Feng Shui in unserer heutigen Zeit, wo wir immer mehr dazu kommen, durch Geist Materie entstehen zu lassen, wie wirkt Feng Shui von aussen auf den Menschen, in welcher Form noch?

Ich denke, es geht dir darum, warum dies jetzt passiert…

Ihr seid in einer enormen Wandlungsphase. Diese Wandlungsphase wirkt sich sowohl geistig, seelisch als auch körperlich auf jeden Einzelnen aus.

Feng Shui – wir haben darüber gerade referiert – bietet die Möglichkeit, zu erkennen, wo Energien des Einzelnen gestärkt oder geschwächt werden.

Es ist also das Werkzeug in einer Zeit, in der ihr als Wesen an die Grenzen euerer Kräfte geraten könnt.

Und es wäre nicht in Liebe, würden wir die Menschheit ohne Hilfe und Stütze lassen.

Feng Shui gehört zu jenen Mitteln, die euch dabei helfen sollen, den Wandel des Bewusstseins so leicht, so gut wie möglich zu erleben. Verstehst du das?
C: Das verstehe ich, es bewusst werden zu lassen.

Auch die Kräfte dafür zu haben, wandeln zu können.

Schau, die Bewusstwerdung findet auf vielen Ebenen statt.

Es ist nicht nur der Verstand.

Es ist auch das Fühlen, es ist sogar das Träumen.

Alles, was ihr seid, unterzieht sich dem Wandel.

Aber das hat auch Folgen!

Folgen im Körperlichen, im Geistigen und im Seelischen.

Ihr habt – wenn ich es so sagen darf – zurzeit die Körper eines Neandertalers mit dem Gehirn eines Einsteins.

Das ist ein Problem!

Denn noch ist dieser Einstein ein kleiner Jugendlicher, doch der wird erwachsen, dieses Gehirn wird ausgereift sein und dann hat er immer noch den Körper eines Neandertalers.

Und an diesem Punkt braucht ihr Hilfe!

Ihr habt dann keine Kraft mehr, euch gegen destruktive Kräfte zu stemmen, sondern ihr braucht eure Kraft für die Veränderung eurer Körper.

Eure Körper müssen sich angleichen…

C. Genmäßig?

Ja, jede einzelne Zelle eures Körpers muss sich angleichen an einen neuen Energielevel.

H: Und deswegen müssen wir uns nicht nur körperlich stärken, sondern auch vom örtlichen Wohnen her stärken, dass wir in einer starken Zone leben.

Natürlich, gerade Menschen, die so arbeiten wie ihr, die, wie ich schon einmal sagte, Pionierarbeit leisten.

Ein Pionier geht nicht ohne Nahrung auf den Weg.

Ihr braucht Nahrung, Stabilität und Wohlfahrt.

Carmen, dir noch auf den Weg: Es ist wichtig für dich und uns, dass du die ganze Tiefe deiner Tätigkeit begreifst.

Es geht um weit mehr, als Menschen ein wenig glücklicher zu machen.

Es geht darum, dieser Welt zu helfen, in eine völlig neue Bewusstseinsebene zu kommen.

Mit jedem Einzelnen, mit dem dieses gelingt, rückt der Augenblick, an dem dieses geschieht, näher.

Aber ich möchte dich davor warnen, an Daten zu glauben, es gibt kein festgelegtes Datum.

Aber es gibt den Punkt, an dem die maximale Erfüllung der Voraussetzungen geschaffen ist.

C: Man sagt, wenn 20% oder 30% der Menschen an diesem Punkt angelangt sind, dann überträgt es sich, ist es das?

Ja, richtig.

So findet Entwicklung statt.

Wäre es anders, ihr hättet keinen freien Willen, sondern ihr würdet unter dem Druck eines vorgeschriebenen Datums euch gefälligst zu entwickeln haben.

Das ist nicht der Fall.

Aber je mehr dabei helfen, die Voraussetzungen zu schaffen, umso schneller kann es geschehen.

C: Das tu ich gerne, das macht Spaß!

Das weiß ich, deswegen bist du da! Da lacht sie.

Noch mal, ganz ernst: Deshalb bist du da!

Die Carmen ist nicht geboren, um ihre alten Lasten abzuwerfen, das war nicht der vorderste Beweggrund.

Sondern sie ist da, weil sie nötig ist mit ihrer ganz individuellen Kraft und Fähigkeit zur Weisheit.

Nun möchte ich mich verabschieden, einen guten Tag noch.

H: Danke schön.

Auf Wiedersehen.