Elias Durchsagen

Referenz – Elias Durchsagen sind angenehm eindeutig…

Elias Durchsagen sind angenehm eindeutig,
unprätentiös,
klar und verständlich
und können sich meines Erachtens
in eine Reihe z.B. mit den Durchsagen
von Seth stellen.

Bei Elia steht nun neben
sehr wertvollen, plastischen Erläuterungen
beispielhaft seien hier die Kommentare zu den zehn Geboten

und die Erklärung der Jenseitsebenen genannt –
eine ganz persönliche, warmherzige,
individuelle Ansprache im Vordergrund,

die sich auch in den Readings findet.

Liebe Uta, lieber Hajo,
wo soll ich anfangen?

Seit genau 3 Jahren begleitet Ihr Beide mein Leben.

Über eure Webseite bin ich erstmals im September 2004 gestolpert,
als ich auf die Suche nach der Erklärung
für merkwürdige Phänomene ging,
die sich in unserem Haushalt abspielten.

Erklärungen und wertvolle Hilfestellung
für den Umgang mit diesen Dingen,
die durch die Medialität eines Haushaltsmitglieds verursacht waren,
habe ich schon damals auf Eurer Seite gefunden.

Dann habe ich, ähnlich wie Kai, erst einmal mitgelesen.
Elias Texte
– ebenso wie die damals schon veröffentlichten Readings –
sprachen mich sehr an.

Mir ist aufgefallen,
dass qualitativ hochwertige, mediale Durchsagen
sich ganz und gar nicht widersprechen,
sondern identische Aspekte aus diversen Perspektiven beleuchten, auch durchaus unterschiedliche Zielgruppen ansprechen
und sich so gegenseitig wertvoll ergänzen.

Bei Elia steht nun neben
sehr wertvollen, plastischen Erläuterungen
– beispielhaft seien hier die Kommentare zu den zehn Geboten
und die Erklärung der Jenseitsebenen genannt –
eine ganz persönliche, warmherzige,
individuelle Ansprache im Vordergrund,
die sich auch in den Readings findet.

Die Anregungen sind so konkret und praktisch formuliert,
dass man sie tatsächlich im Alltagsleben verwerten kann.

Und nicht wie so viele andere publizierte Durchsagen: 
(v. a. wie die von angeblichen Erzengeln
oder „aufgestiegenen Meistern“)
Mit einem „abgehobenem“ Sprachgebrauch verknüpft,
der in seiner Beliebigkeit und diffusen Schwammigkeit
oft an die Konkretheit von Horoskopen
in Fernsehzeitschriften erinnert.

(Beispielzitat einer dieser Quellen:
„Oh, Ihr Brüder und Schwestern,
wie könnten Worte erklären,
Worte, die so stark und doch so schwach sind,
wie könnten Worte erklären,
was niemand mit Worten zu beschreiben vermag.“
Kein weiterer Kommentar.)

Um es in aller Deutlichkeit zu sagen: 
Elias Durchsagen sind angenehm eindeutig, unprätentiös,
klar und verständlich und können sich meines Erachtens
in eine Reihe z.B. mit den Durchsagen von Seth stellen.

Ich kenne zudem keine andere Webseite,
auf der nur annähernd eine solche Fülle
hochwertiger Channelings
ohne jede Gegenleistung
der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird!

Was nun meine persönliche Erfahrung angeht: 
2 Guide-Readings sowie ein Aufenthalt bei Uta und Hajo
haben dazu beigetragen,
dass sich mein Leben in den letzten Jahren
geradezu explosiv entfalten konnte.

Was ich in dieser Zeit an zerstörerischen Altlasten
hinter mir lassen konnte, übersteigt alles bei Weitem,
was ich vorher über viele Jahre 
– teils mit Hilfe von Psychotherapie –
abzuschütteln versuchte.

Gar nicht zu reden von den neuen, positiven Dingen,
zu denen ich fand.

Dieser Lernprozess ist nicht unbedingt nur angenehm.
Über manche Aussagen war ich empört,
teilweise hat eine vorhandene Wut
erst einmal ordentlich zugenommen.
Manchmal habe ich die inhaltliche Bedeutung
von Aussagen erst Jahre (!) später wirklich erfasst.

Insgesamt ist es aber ungemein spannend, zu erleben,
wie das Potenzial, das im Reading
oder im Gespräch mit Elia in Aussicht gestellt wird,
im realen Leben allmählich tatsächlich erwacht!
Auch wenn man es sich gar nicht hätte vorstellen können.

Hätte ich mir vorstellen können,
dass es tatsächlich unbewusste, seelische Glaubenssätze gibt?
Oder gar, dass man diese tatsächlich transformieren
und damit sein Leben und die Dinge,
die einem scheinbar „zufällig“ zustoßen, ändern kann?

In zwei Verstorbenen-Readings
waren die Verstorbenen unglaublich klar zu erkennen.
Auch wenn natürlich nicht jedes übertragene Bild stimmen konnte,
war es frappierend, wie genau
(und nicht nur angenehm für die Betroffenen)
Uta die jeweilige Persönlichkeit wahrnehmen und schildern konnte.

Es bestand beide Male schon buchstäblich
beim ersten Satz kein Zweifel, wen Uta vor sich hatte.
Auch die Durchsagen waren sehr stimmig und konkret: 
Und es kamen Dinge zur Sprache,
die niemand außer dem Verstorbenen und mir wissen konnten.

Aber auch diese Texte waren nicht nur tröstend und wohltuend:
sie waren ehrlich.

Weiterhin zwei Readings für meine Kinder,
die absolut dem Alter entsprechend formuliert waren
(bis hin zu der liebenswerten Tatsache,
dass der Guide meines Sohns im Star-Trek-Kostüm auftrat
und damit offene Türen einlief).

Das Reading für meinen Sohn gab ganz praktische Lebenshilfe
(z.B. hinsichtlich der Einrichtung seines Zimmers).
Halt das, was jetzt angesagt war.

Das Andere trug sehr wesentlich dazu bei,
dass meine Tochter lernte,
mit ihrer Medialität umzugehen: 
praktische Übungs-Anweisungen eingeschlossen.

Alles in allem:
3 Jahre, in denen mein Leben im Turbogang lief.
Das, was in dieser Zeit erreicht wurde,
hätte mich auf „normalem Wege“
viel, viel längere Zeit gekostet! 
Wenn ich überhaupt je dort angekommen wäre.

Was für ein Abenteuer das Leben sein kann…
Tiefen Dank an Euch, Uta und Hajo!

Zum Abschluss sei angemerkt,
dass ich seit vielen Jahren in der
„knallharten“ medizinischen und
naturwissenschaftlichen Forschung
tätig bin.

U.a. habe ich mehrere Berufsjahre damit verbracht,
die Forschungstätigkeit Anderer hinsichtlich der Einhaltung wissenschaftlicher Standards
und ihrer tatsächlichen Aussagekraft zu überprüfen.

Diese Seite ist somit auf einen kritischen,
gewohnheitsmäßig vergleichenden und prüfenden Geist gestoßen!
Sie hat auch vor der „naturwissenschaftlichen Denke“
souverän bestanden.

Uta, Hajo, bitte macht weiter mit Eurer einzigartigen Arbeit.

Wir brauchen Euch!

Corinna