183

Uta – Von der Kraft der Engel in Schmuckstücken.

Interview mit einem Goldschmiedemeister:

Von der Kraft der Engel in Schmuckstücken.


Uta:
Heute möchte ich einen hoch medialen
Goldschmiedemeister vorstellen:
Herrn Marcus Höffer.
Dessen Schmuckstücke nicht nur
handwerklich hervorragende Unikate sind,
sondern in denen eben auch
jene magische Kraft des Schutzes und der Stärkung liegen,
die uns mit der Liebe unserer Engel verbinden.

Das Interview:

Uta: Marcus, ich freue mich,
dass du heute zu mir gekommen bist,
um etwas über deine Arbeit zu erzählen.
Ich selbst trage ja seit Jahren die Kette,
die du mir gemacht hast,
zum Schutz während meiner Arbeit.
Kannst du mir erklären, wie es kommt,
dass ich wesentlich schneller ermüde,
wenn ich diese Kette nicht trage?

Marcus: Die Symbole, die darin verarbeitet sind, sind neue Symbole.
Mit deinem Seelenschmuck-Anhänger
schließt sich die Brücke von der Energie deines Schutzengels
zu deiner Seelenenergie.

U: Du sprichst von neuen Symbolen:
Sind das Symbole,
die mich und meinen Schutzengel verbinden?

M: Du verbindest dich über das Symbol mit deinem Schutzengel!

U: Das heißt, es ist wie eine Stand by Schaltung
zu meinem Schutzengel und dessen Kraft?

M: Richtig, der Anschluss ist im ständigen Fluss
und kann bewusst und unbewusst die nötige Kraft geben.

U: Jetzt verstehe ich,
warum es mich schneller ermüdet,
wenn ich vergesse, die Kette anzulegen!
Marcus, ich habe viele deiner Schmuckstücke gesehen:
Nicht Eines gleicht dem Anderen, wie kommt das?
Gibt es da einen Zusammenhang
zwischen Träger und der Form des Seelenschmucks,
wie du es nennst?

M: Jede Seele ist einzigartig in ihrem Energiemuster.
Die Gestaltung des Schmuckstückes
entspricht dieser Struktur der Seele.

U: Darf ich dich fragen, woher du weißt,
welche Struktur vorliegt?

M: Ich setze mich mit dem Schutzengel des Trägers in Verbindung.

U: Und dann bekommst du Bilder?

M: Ja, Bilder, Emotionen:
ich bekomme Schwerpunkte vermittelt.

U: Das ist eine sehr mediale Tätigkeit!
Spürst du dann auch die Kraft des Schutzengels, seine Eigenart?

M: Ja und das, was der Schutzengel dem Menschen
auf seinem Weg schenken möchte.

U: Das ist sehr spannend!
Wie fühlst du dich bei dieser Arbeit?
Unterscheidet sich das für dich von der üblichen Arbeit
eines Goldschmiedemeisters?

M: Es ist faszinierend für mich,
mit welcher Großartigkeit und Wohlwollen
die Schutzengel ihren Schützlingen zur Seite stehen.

U: Diese Liebe spürst du bei deiner Arbeit?

M: Ja! Und das freut mich!

U: Kann sich ein solches Schmuckstück „ableben“?
Also unbrauchbar werden?

M. lacht: bei der Frage antworte ich immer
mit dem wöchentlichen Hausputz.
Emotionen verändern die Energie,
so ein Schmuckstück muss regelmäßig
energetisch gereinigt werden.

U: Ah, das habe ich ja erlebt,
mein Rosenquarz in der Kette wurde weiß.
War das so etwas?

M: Richtig!
Gerade Steine reagieren sehr stark auf energetische Belastungen.
Gerade Steine reagieren auf energetische Dauerbelastungen
und brauchen Ruhephasen.

U: Aber ich brauche,
obwohl ich mich ja auch weiter entwickele,
nicht ständig ein neues Schmuckstück!
Oder?

M: Nein, mein Seelenschmuck ist ein Lebensbegleiter,
der hilft, die Lebensaufgaben zu bewältigen.

U: Und die Symbolik bleibt immer gleich?

M: Ja, weil die Grundstruktur der Seele gleich bleibt.

U: Ich habe ja zwei Ketten von dir.
Die Eine ist mir eine Stärkung beim medialen Arbeiten,
die Andere trage ich in meinem ganz normalen Alltag.
Es gibt also auch Schmuck,
der mir bei bestimmten Aufgaben hilft?

M: Es gibt Themen-Schmuckstücke,
die darauf ausgerichtet sind,
welche aktuellen Aufgaben zu bewältigen sind.

U: Ist die Herstellung dann genauso individuell angelegt?
Kontaktierst du dafür auch den Schutzengel des Trägers?

M: Ja, aber speziell Themen bezogen.

U: Was für Themen können das sein?

M: Entscheidungsprozesse,
Stress-Bewältigung,
Abgrenzung,
Isolations-Erfahrungen,
Schutzbedürfnis.

U: Allen diesen Werken liegt also immer
dein direkter Kontakt mit dem Schutzengel des Trägers zu Grunde?

M: Das ist der wichtigste Aspekt in meiner Arbeit.

U. Marcus, ich danke dir sehr für dieses Interview.
Gibt es eine Kontaktadresse,
an die sich Interessenten deiner Kunst wenden können?

M: Ja, ich würde mich freuen!
Alle Infos darüber gibt es unter:

http://www.seelenschmuck.de

Weiter zu allen Beiträgen von Uta
und Fragen an Uta und Antworten von Uta