Wahrheit

Elia – Jeder Mensch ist es wert, dafür zu kämpfen, damit er zu seiner Wahrheit kommt!

Jeder Mensch ist es wert, dafür zu kämpfen,
damit er zu seiner Wahrheit kommt!
Jedem Menschen, dem ihr es ermöglicht,
ganz wahr sein zu dürfen
und der erlebt,
dass er nicht nur dennoch,

sondern gerade deswegen
Wertschätzung, Mitgefühl und Geduld
bei euch erfährt.
 Elia

Zu Gast sind Sybille und Gerd zum Medialen-Seminar.

Elia: Guten Abend, liebe Freunde.

Hajo und Gäste: Guten Abend, Elia.

E: Herzlich willkommen in einem fremden Land,
aber im gleichen Gefühl.

Was zählt, das ist:
Dass Menschen einander Wahr begegnen.
Und dieses Wahr sein können, dafür
– Sybille und auch Gerd –
dafür seid ihr in eure Welt gegangen.
Bei euch darf man Wahr sein können!
Das ist Aufgabe, das ist aber auch euch Beiden
eine Herzens-Angelegenheit.

Ob ihr allerdings wisst, wie äußerst selten dies ist?
Das stelle ich in Frage.
Bei euch dürfen unsere Schützlinge wahr sein! 
Könnt ihr euch vorstellen,
wie ungeheuer wichtig das für uns ist?

S: Hm, hm.

E: Denn Niemandem kann je geholfen werden:
Es sei denn, er kommt zu seiner Wahrheit.
So lange ein Mensch meint:
Sich schützen zu müssen, weil er fürchtet
– Wenn er gesehen wird,
wie er in Wahrheit ist,
verliert er seine Würde –

so lange kann er nicht erkennen:
Dass er so, wie er ist,
ein Gotteskind ist!

Das aber ist unser wichtigstes Anliegen,
unser größtes Ziel!

Ich möchte, dass ihr wisst:
Dass dieses Ziel es Wert ist, dafür zu kämpfen,
zu leiden.
Auch an sich selbst und seinen Zweifeln.

Denn dieses Ziel:
Das ist ja Gottes Ziel!

Ich möchte, dass ihr wisst:
Dass ihr Mitkämpfer seid!

Es geht nicht nur um Sybille und Gerd,
es geht um eine große Sache.

So einfach es auch sei:
Es ist eine große Sache!

Jedem Menschen,
dem ihr es ermöglicht,
ganz wahr sein zu dürfen und der erlebt:
Dass er nicht nur dennoch,
sondern gerade deswegen
Wertschätzung, Mitgefühl und Geduld bei euch erfährt.
Jeder Mensch ist es Wert, dafür zu kämpfen…
Ja?

Es geht um den Kampf Gottes:
Dass jeder Mensch erkennen kann,
was seine Gotteskindschaft ausmacht.
Sei er klein oder groß,
berühmt oder unerkannt,
sei er klug oder naiv:
Jeder ist Kind Gottes!

Und wer sich um Hilfe bittend an euch wendet,
dem könnt ihr helfen!
Ja?