Elia über Seelen-Gesetze: Dies ist ein Haus, das eure unbewussten Gesetze aufdeckt.

Jeder von euch trägt Gesetze in sich.
Wessen Gesetze:
Zum Einen die der eigenen Seele, das, woran sie glaubt.
Zum Anderen aber auch die Gesetze seiner eigenen Ahnen.
Und genau diese Gesetze in euch werden durch das Haus lebendig.
Dies ist ein Haus, das eure unbewussten Gesetze aufdeckt.

Elia

Zu Gast ist Annemarie.

Ich nehme jetzt Bezug auf deine Frage zu eurer Beziehung,
die sich verändert, eine Färbung bekommt, die dir fremd ist.
Wir sind wieder beim Fremd sein.

Was genau möchtest du von mir wissen?

A: Ich möchte wissen, ob ich das Gefühl, was ich mir wünsche,
– mit ihm zusammen das Gemeinsame, Verbundene –
ob ich das jemals mit ihm erreichen kann?

Sind es die Einfärbungen von dem Haus, oder?
Ich bin nicht mehr orientiert, ich zweifle.
Und ich wache morgens mit den Zweifeln auf
und ich gehe abends mit Zweifeln ins Bett.
Und das kostet mich Kraft.

E: Gut. Ich möchte etwas erklären:
Du kennst sicherlich moderne Geschäfte in eurer Zeit,
in denen wird eine bestimmte Musik gespielt.
Und es gibt sogar Düfte, die die Menschen beeinflussen sollen.
Sie sollen heiter stimmen!
Das hat seinen Sinn darin, dass das Unbewusste des Menschen
durch Musik oder Düfte einen sehr guten Zugang bietet.

In der Tat ist die Wirkung so, dass Menschen in solchen Geschäften
mehr kaufen, vielleicht auch leichtfertiger kaufen.
Die Umwelt prägt also das Verhalten eines Menschen.
Aber ein Mensch, der an sich eine Verarmungs-Angst hat,
wird auch in einem Geschäft mit der schönsten Musik
und den zartesten Düften nicht zum Verschwender.

Und genauso wenig ist ein Haus – welche Energie auch immer es hat –
nicht in der Lage sein, die Grundstruktur eines Menschen zu verändern.
Was aber möglich ist, ist, bei einem Haus mit seiner Energie
ganz bestimmte Anteile des Unbewussten zu stärken.
Und wir sprachen hier, dass dieses Haus
die Energie der Gesetzmäßigkeit hat.

Jeder von euch trägt Gesetze in sich.
Wessen Gesetze?
Zum Einen die der eigenen Seele: Das, woran sie glaubt.
Zum Anderen aber auch die Gesetze seiner eigenen Ahnen.
Und genau diese Gesetze in euch werden durch das Haus lebendig.
Das gilt für beide Seiten, das gilt auch für dich.

Dies ist ein Haus, das eure unbewussten Gesetze aufdeckt.
Damit bietet es die Chance, sich diesen Gesetzen zu stellen.
Es bietet die Chance, sich der eigenen Gesetze bewusst zu werden!
Und zu überprüfen, ob es Gesetze sind, die man beibehalten möchte.
Oder solche, die man als ungerecht oder lästig empfindet
und darum aufgibt.
Hast du mich verstanden?

A: Ja.

E: Es liegt nicht an dir und deinen Gedanken.
Aber dass du dir so viele und verzweifelte Gedanken machst,
das wiederum ist eines der Gesetze deiner Vorfahren!

Hier wäre es gut, wenn du den Mut hättest,
dich diesen alten Strukturen zu widmen und in einer Aufstellungsarbeit,
die durchaus viel Raum einnehmen kann,
deine Position gegenüber deinem Mann
– ich nenne ihn deinen Mann, weil du lebst mit ihm in einer Einheit, darum ist er dein Mann –
und auch gegenüber euren Kindern klar stellst.

Es ist wichtig, dass ihre Seelen wachgerufen werden für die Prozesse,
die sie auslösen.
Und es ist genauso wichtig, dass deine Seele wachgerufen wird,
um zu verstehen, wie sehr sie zurzeit deine Liebe brauchen, ja?

Das ist mein dringender Wunsch,
dass ihr dies an diesem Wochenende tun werdet.
Wird das möglich sein?

Gut.
Annemarie, ich möchte unser Gespräch hier beenden.
Ich bin mir aber bewusst, dass wir noch ein Gespräch brauchen.
Und deshalb würde ich mich sehr freuen,
wenn der Sonntagmorgen mit einem weiteren Gespräch mit mir beginnt.

Lässt sich das organisieren, lieber Hajo?

Hajo: Ja. Ich hätte da noch eine kurze Frage.

E: Bitte.

Hajo: Du hattest mal das Quellwasser angesprochen.
Welche Wirkung hat Quellwasser für Mediale?

E: Es ist lebendiges Wasser, wenn du es so willst.
Es ist lebendes Wasser!
Nicht beeinflusst von Leitungssystemen,
von Druckelementen und dergleichen mehr.

Sondern es trägt in sich die Energie der Erde,
dort, wo dieses Wasser entspringt.
Und hier sind wir im Grunde beim gleichen Thema:
beim Thema der Erdenergie.

Erdenergie an sich aufzunehmen, ist dem Medialen sehr gut!
Deshalb ist dieses Haus, liebe Annemarie, auch nicht schlecht.
Sondern bietet einen guten Gegenpol, erdet im positiven Sinn,
bringt das Regellose in dir in eine geregelte Form.
Das ist keinesfalls negativ.

Was negativ ist, sind die Folgen des Missbrauchs,
der in diesem Haus stattgefunden hat und der massiv war.

Hajo: Zu welcher Zeit hat der stattgefunden?

E: Zur Zeit des letzten Krieges und schon beträchtlich davor.
Auch die Wilhelminische Zeit war eine Katastrophe in diesem Haus.
Ja, könnt ihr das verstehen?

E: Gut, dann möchte ich für heute schließen.
Ich sage ausdrücklich für heute!
Denn ich möchte, liebe Annemarie, dir die Möglichkeit geben,
in Etappen vorzugehen.
Das größte Problem zurzeit ist, dass der Berg, vor dem du stehst,
dir unendlich groß und drohend erscheint.

In Wahrheit ist es aber ein Gebirge aus mehreren Ketten!
Und wir müssen Einen nach dem Anderen besteigen.
Ich helfe dir dabei gerne am Sonntag noch weiter.

A: Danke schön, Elia.

E: Gern geschehen.

H: Ja, danke, Elia.

E: Ich wünsche eine gesegnete Nacht.
Ich wünsche dir, liebe Annemarie,
friedliche Gedanken an die wunderbaren Regelwerke des Universums.

Gesetze sind die Liebe Gottes zur Materie.
Guten Abend.

A & H: Guten Abend.