59

Elia – über Destruktive: Es gibt Menschen, die wollen das Konstruktive aufhalten oder zerstören.

Destruktive
Es gibt Menschen,
die wollen das Konstruktive
aufhalten oder zerstören.

Sie halten die Entwicklung der Schöpfung auf,
wo immer sich diese stark zeigt.

Das gilt im kleinen wie im großen Zusammenhang.
Das gilt für den Einzelnen wie für das ganze Kollektiv.

Es ist naiv, es ist kindisch,
zu meinen, dass dies nicht so sei.
Dein Anspruch an dich,
stets klar und wahr zu sein,
wird hier verletzt.

 Elia

Teil 2

Zu Gast ist Karin.

E: Deine nächste Frage.

K: Eine Bekannte, die sich meine Freundin nennt,
aber sicher nicht meine Freundin ist,
verhält sich mir gegenüber übergriffig und distanzlos.
Gerne möchte ich klare und deutliche Worte sprechen
und diese Beziehung abbrechen.
Doch habe ich Angst,
dass sie mir Schaden zufügt,
weil sie gemein und rachsüchtig ist.

Wie kann ich besser mit meinen Ängsten umgehen
und wie kann ich in Zukunft richtig
mit dieser Art von Mensch umgehen,
damit mir kein Schaden entsteht?

E: Ja, dein Anspruch an dich,
stets klar und wahr zu sein,
wird hier verletzt.
Diese Menschen werden dir in den Weg gestellt
als große Belastung deines Selbstwertes.
Du hörst auf, dir zu vertrauen!
Das ist, was sie bewirken!

Du stellst deine eigene Ethik in Frage
und wirst dadurch schwach.
Das ist, was sie bewirken!
Warum sie dies bewirken:
Wir sprachen eben von Yin und Yang,
von männlich und weiblich.

Karin, ihr lebt in einer dualen Welt! 
Ihr lebt hell und dunkel,
stark und schwach,
groß und klein,
dumm und weise.

Stets gibt es das Eine und das Andere.
Auch Gut und Böse,
Konstruktiv und Destruktiv.

Es hat keinen Sinn, das zu leugnen!

Nun, sage ich nicht: Diese Frau ist böse.
Aber ich sage:
Es gibt Menschen,
deren Seelen haben ein tiefes Interesse daran,
das Konstruktive, Aufbauende aufzuhalten,
wenn nicht sogar zu zerstören.

Das ist ihnen unbewusst.
Sie wissen nicht darum,
weshalb sie sind, wie sie sind.
Es gibt Gründe, warum sie so sind.
Aber das ist unwichtig.
In ihrer Wirkung hemmen sie
das Helle,
das Wahre,
das Starke,
das Aufbauende,
das Heilende,
das Aufklärende.

Sie halten die Entwicklung der Schöpfung auf,
wo immer sich diese stark zeigt.
Das gilt im kleinen wie im großen Zusammenhang.
Das gilt für den Einzelnen wie für das ganze Kollektiv.

Es ist naiv, es ist kindisch,
zu meinen, dass dies nicht so sei!

Nun sind die Zeiten
in ihrer Wirkung unterschiedlich.

Einmal gibt es Zeiten und Situationen,
da ist das Dunkle kräftig und hat große Macht
und das Helle ist gering und machtlos.

Was soll das Helle dann tun?
Sich in einen Kampf einlassen,
wo die Kräfte so ungleich verteilt sind?
Es würde erlöschen.
Das macht keinen Sinn.
Besser ist es, das Helle bleibt in sich klar und wahr
und weiß darum,
dass die Macht des Dunklen zu gehen hat
und bewahrt sich so selbst.
Wartend und wissend,
dass die große Zeit des Dunklen
auch wieder enden wird.

Dies generell zu deiner Frage.
Nun zum Einzelnen:
Manchmal, Karin, ist es leider so,
dass Menschen mit einer verdunkelten Seele
große Macht über einen Menschen
mit einer hellen Seele haben.
Und es ist nicht immer möglich für den,
der hell ist, den Kampf offen aufzunehmen.

Auch darf er sich nicht auf das gleiche Niveau begeben
und Dunkles mit Dunklem bekämpfen wollen.
Denn dies führt auf keinen Fall dazu,
dass er das Lichte erhalten kann.

Also ist es klug, er bleibt in sich selber ganz wahr.
Er vermeidet es, zu lügen!
Er begibt sich aber auch nicht in die Position
des herausfordernden Streites.

Zu deinem speziellen Fall:
Das Ansinnen ist, das hinter all den Motiven steckt,
dich in deinem Bewusstsein dafür,
dass du selbst klar und wahr bist,
zu widerlegen.
Zweifellos:
Wenn dies gelungen ist, wirst du es sehr schwierig finden,
dir weiterhin überhaupt zu vertrauen.
Darum ist es interessant,
dich auf diese Art und Weise in Versuchung zu führen.

Faktisch ist es so:
Einen Kampf könntest du zurzeit nicht gewinnen,
nicht wahr?

K: Ja.

E: Weil die dunkle Energie in ihrer Wirkung
mächtiger ist als deine.
Mein Rat an dich ist folgender:
Mach dich uninteressant.
Mach dich langweilig.

Mach dich beschwerlich und anstrengend,
ohne in die Konfrontation zu gehen.

Über weitere Details kannst du dich dann mit Uta austauschen.

Das Dunkle hat nur Interesse,
solange es einen eigenen Profit erwarten kann.
Ist der Profit aber kleiner als die Belastung,
wirst du sehen,
wie schnell du sehr langweilig wirst, ja?

K: Ja.

E: Gut. Aber eines noch:
Lüge nicht, werde nicht unwahr!
Wenn du die Wahrheit nicht sagen kannst,
dann schweig, ja?

K: Ja.

E: Gut.

K: Danke.